Zur Startseite
  • Home
  • Aktuelles
  • Ortsgruppen
  • Spenden

Welterbe Donau er-fahren: 4. Metten - Niederalteich

  • Home  › 
  • Aktuelles

Fahrrad-Tour zu den Schauplätzen der Donauausbau-Diskussion in Deggendorf und Niederalteich

Der BUND Naturschutz lädt zur zweiten Etappe, um mit dem Fahrrad die

Rettung der frei fließenden Donau zu „er-fahren“.

Am 18 Juli um 9:30 Uhr

startet die Fahrt am Hauptbahnhof in Deggendorf.

18.07.2021

 

Der BUND Naturschutz lädt zur zweiten Etappe, um mit dem Fahrrad die
Rettung der frei fließenden Donau zu „er-fahren“. Am 18 Juli um 9:30 Uhr
startet die Fahrt am Hauptbahnhof in Deggendorf. Auf dem Weg in die
Mühlhamer Schleife und nach Niederalteich will der BN Schauplätze anfahren
und Personen treffen, die in der mehrere Jahrzehnte langen Diskussion um die
Planungen zum Donauausbau eine wichtige Rolle gespielt haben. Geleitet wird
die Tour von Georg Kestel, dem Vorsitzenden der Deggendorfer Kreisgruppe
des BN, Irene Weinberger-Dalhof, Leiterin der BN Geschäftsstelle sowie von
Andy und Jeanette Schmid, die im Nebenberuf auch als professionelle ADFCFahrrad-Führer unterwegs sind.

 Pressemitteilung