Auf leisen Pfoten unterwegs – der Umweltbildungs-Rucksack und die Ausstellung zur Wildkatze

Wildkatzen-Ausstellung
Bild: Thomas Stephan / BN
Übersicht über die Wildkatze-Erfassung 2018 im Landkreis Deggendorf.

Zusammen mit dem Schulamt Deggendorf laden wir ein zu einer Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte aller Schularten und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Umweltbildung.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Leitung: Sabine Jantschke, Dipl.-Biologin und Irene Weinberger-Dalhof, Dipl.-Ing. FH Landschaftsarchitektur

Ort: Realschule Deggendorf der Maria-Ward-Schulstiftung, Maria-Ward-Platz 18, 94469 Deggendorf

Anmeldung und Informationen: Über das Internetportal FIBS (oder www.fortbildung.schule.bayern.de, Stichwort „Wildkatze“) oder unter deggendorf@bund-naturschutz.de bzw. unter Tel.-Nr. 0991-32555.

70 Jahre nach ihrer Ausrottung sind die Wildkatzen nun wieder zurück in Bayern. Aus Richtung Norden und Osten wandern sie auch in unsere Region ein. Ob sie tatsächlich schon durch die Deggendorfer Wälder streifen, werden die Ergebnisse der Wildkatzennachsuche, die hier heuer im Frühjahr stattgefunden hat und deren genetische Analyse noch andauert, zeigen.

Die Wildkatzenausstellung bietet auf 10 Tafeln Einblick in das Leben der Wildkatze mit ihrer Geschichte, ihren Eigenheiten und ihrem Lebensraum. Ein Tier-Präparat und anschauliches Informationsmaterial runden die Ausstellung ab.

Bei der Lehrerfortbildung führt die Biologin Sabine Jantschke bei einem kurzen Rundgang durch die Ausstellung, danach geht es zu Fuß in den nahegelegenen Wald am Geiersberg, um dort den „Wildkatzenrucksack“ aus Schüler-Perspektive kennen zu lernen.

Der Rucksack beinhaltet eine umfangreiche Material-Sammlung spannender Spiele und Aktionen zur Wildkatze, welche von Schulklassen aller Altersklassen genutzt werden kann, um dem scheuen Wildtier auf die Spur zu kommen und dabei seinen Lebensraum kennen zu lernen.

Feste Schuhe und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen.

Teilnehmerzahl: max. 30 Personen.

Diese Veranstaltungs-Einladung können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.