Veranstaltungsabsagen und Programmänderungen

Für die Ausbreitung des Corona-Virus spielen Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern und engen Kontakten eine wichtige Rolle.

Um die Verbreitung zu dämpfen und um besonders gefährdete Menschen zu schützen, sagen wir daher das Donaufest am 21. Mai und vorerst bis zum 23. April alle unsere geplanten Veranstaltungen ab.

Dies betrifft folgende Termine:
11.4.2020: Exkursion Wiesenbrüter Runstwiesen“
17.4.2020: Neumitgliedertreffen
18.4.2020: Vogelexkursion Deggendorfer Himmelreich
22.04.2020: Kritische Kino

23.04.2020: Reparatur-Cafe

Auch für das Donaufest, geplant am 21. Mai, ist aufgrund der notwendigen Maßnahmen eine sinnvolle Vorbereitung nicht möglich; zudem ist ungewiss, ob und in welcher Form das Fest gefeiert werden könnte. In Abstimmung mit der Spielvereinigung Niederalteich müssen wir daher auch das Donaufest absagen.

Je nach weiterer Entwicklung bzw. je nach Vorgaben oder Empfehlung der zuständigen Behörden können weitere Absagen folgen. Wir werden dies möglichst frühzeitig an dieser Stelle und in der Presse bekanntgeben.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen alles Gute + Gesundheit!


Strukturverbesserungen und Renaturierungen im Isarmündungsgebiet

Datum
25.04.2020 09:00 - 13:00

Ort
Infozentrum Isarmündung (Foyer), Maxmühle 3, 94554 Moos.

Strukturverbesserungen und Renaturierungen im Isarmündungsgebiet

Referenten: Hermann Waas, Clemens Berger, Wasserwirtschaftsamt Deggendorf

Treffpunkt: Infozentrum Isarmündung (Foyer), Maxmühle 3, 94554 Moos.

Bitte witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk (evtl. Gummistiefel) mitbringen.

Beschreibung:

Im Isarmündungsgebiet werden seit längerer Zeit Maßnahmen zur Renaturierung von Fluss und Aue umgesetzt. Wasserwirtschaft und Naturschutz wollen mit diesem gemeinsamen Projekt die einzigartige Auenlandschaft bewahren und entwickeln. Viele Elemente der ehemaligen Wildflusslandschaft sind noch vorhanden und können zu neuem Leben erweckt werden. Bei der Veranstaltung wird die aktuell umgesetzte Maßnahme in der „Unteren Tradt“ vorgestellt.

Nach einem kurzen Einführungsvortrag in das Thema wird eine Exkursion zur Isar angeboten. Es werden dabei die Grundzüge, Möglichkeiten, Zwangspunkte und Grenzen von Maßnahmen und Renaturierung erläutert. Dazu können viele Details des Wasserbaus und der Landschaftspflege erläutert werden, die zu einer naturnahen Entwicklung der Fluss- und Auenlandschaft beitragen.

Veranstaltung zusammen mit dem Wasserwirtschaftsamt Deggendorf und dem Infozentrum Isarmündung


Das gedruckte Jahresprogramm können Sie hier als pdf herunterladen.

Gedruckte Programme erhalten Sie bei uns in der Geschäftsstelle oder auch in der Tourist-Info der Stadt Deggendorf, jeweils zu den Geschäftszeiten.