Wilde Pflanzen vor der Türe - Wildpflanzen im Siedlungsraum und ihre Nützlichkeit für Tier und Mensch

Datum
10.10.2019 14:30 - 17:00

Ort
Dr.-Johann-Stadler-Grund- und Mittelschule, Harthofer Straße. 13, 94365 Parkstetten

Fortbildung für Lehrkräfte aller Schularten und Multiplikatorenschulung:

Wilde Pflanzen vor der Türe - Wildpflanzen im Siedlungsraum und ihre Nützlichkeit für Tier und Mensch

Leitung: Irene Weinberger-Dalhof, Dipl.-Ing. FH Landschaftsarchitektur

Vortrag: Dr. Gertrud Scherf, Biologin und Sachbuchautorin

Praxisteil: Jürgen Gill, Dipl.-Biologe, Kräuterpädagoge

Beschreibung:

In unserer meist bis auf den letzten Quadratmeter genutzten Landschaft werden die Lebensräume für Wildpflanzen immer kleiner. „Wilde Ecken“  gewinnen damit als Rückzugsgebiete für verschiedene Pflanzen und damit auch Tieren zunehmend an Bedeutung.Es wird die aus 9 Rollups bestehende ausleihbare Ausstellung vorgestellt.

Die Biologin und Sachbuchautorin Dr. Gertrud Scherf stellt in einem Vortrag die in der Ausstellung porträtierten Stadt- und Dorfpflanzen als Teil unserer Kulturgeschichte vor.

Im Praxisteil erfährt man von dem Biologen und Kräuterpädagogen Jürgen Gill, wie man den Schüler*innen die wilden Pflanzen im Unterricht „schmackhaft“ machen kann.

Anmeldung und Informationen beim BUND Naturschutz Deggendorf, Tel. 0991-32555

oder unter www.fortbildung.schule.bayern.de, Stichwort „Wildpflanzen“

Weitere Information unter:

 www.bund-naturschutz.de/umweltbildung/ausstellungen/wilde-pflanzen.html

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Schulamt Straubing-Bogen

 

 

 

 


Klick auf das Bild öffnet pdf-Datei.

Das gedruckte Jahresprogramm können Sie hier als pdf herunterladen.

Gedruckte Programme erhalten Sie bei uns in der Geschäftsstelle oder auch in der Tourist-Info der Stadt Deggendorf, jeweils zu den Geschäftszeiten.