Veranstaltungsabsagen und Programmänderungen

Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Hinweise zu Corona-bedingten Veranstaltungsabsagen und Programmänderungen!


Wo sich Luchs und Wolf „Gute Nacht“ sagen – Waldeinsamkeiten zwischen Bayern und Böhmen

Datum
15.08.2020 08:00 - 17:00

Ort
Treffpunkt: 8:00 Uhr: Deggendorf Busbahnhof Wiesenstraße

Leitung: Eva Schreiner und Harald Freihoffer (Natur- und Landschaftsführer)

Die Leitidee „Natur Natur sein lassen“ von Hans Bibelriether hat Geschichte geschrieben. Der älteste Nationalpark Deutschlands, Bayerischer Wald, feiert heuer seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass wandern wir auf einer einsamen Tour vom Freilichtmuseum Finsterau über die Schwarzbauklause - Steinfleckberg - Kirchlinger Stand - Marktfleckl zum Lusen - Abstieg über den Finsterauer Lusensteig und Einkehr (ca. 15 km; 500 hm im Aufstieg).

Während der Fahrt im Reisebus besteht Maskenpflicht und während der Wanderung ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Die Fahrt findet bei jedem Wetter statt. Programmänderung bei Gewitter oder Dauerregen vorbehalten, z. B. Besuch des Freilichtmuseums Finsterau.

Anmeldung ist erforderlich (max. 30 Teilnehmer, Anmeldung ist ab 15.7.2020 möglich) unter der E-Mail-Adresse urnaturwald@hotmail.de. Hierbei bitte angeben: Name, Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, BN-Mitgliedschaft ja/nein.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine verbindliche Zusage und wir nennen Ihnen weitere Details (z. B. Abfahrtsort des Busses, s. u.).

Kosten Busfahrt: für BN-Mitglieder: 20 €; Nichtmitglieder 25 €

Abfahrt, Treffpunkt: 8:00 Uhr; Abfahrtsort wird bei der Anmeldung mitgeteilt

Ausgangspunkt: 9:00 Uhr, Parkplatz Freilichtmuseum Finsterau

Gute Kondition, festes Schuhwerk, Personal-Ausweis oder Pass, Wanderausrüstung und Rucksackverpflegung erforderlich.


Das gedruckte Jahresprogramm können Sie hier als pdf herunterladen.

Gedruckte Programme erhalten Sie bei uns in der Geschäftsstelle oder auch in der Tourist-Info der Stadt Deggendorf, jeweils zu den Geschäftszeiten.